Datenverarbeitung

Dr. Friedrich und Partner
Rechtsanwälte mbB
Südring 29
64832 Babenhausen/Hessen

  Adresse:

nach oben

  Kontakt:

Tel: +49 (0) 6073 7272-0
Fax: +49 (0) 6073 7272-25
Mail: anwalt@dr-friedrich-partner.de

> Impressum
> Datenschutzerklärung

> Deutscher AnwaltVerein

> Gerichtsorte in Deutschland

> Inhalt der Webseite

  Links:

Copyright © 2000-2018 Dr. Friedrich und Partner  Rechtsanwälte mbB, D-64832 Babenhausen, Germany                    Design: Werbeagentur Multimedia-Bachor, Schaafheim

Per E-Mail senden Drucken

  Mitgliedschaften:

mehr………

Dr. Friedrich und Partner Rechtsanwälte mbB:

Dr. iur. Ingo Friedrich

Uwe Friedrich, Notar a. D.

64832 Babenhausen/Hessen

Sie sind hier:

zurück

Datenverarbeitung

Hinweise zur Datenverarbeitung

gemäß Artt. 12 ff  der
Datenschutz-Grundverordnung ( DS-GVO )

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Hinweise zur Datenverarbeitung (Datenschutzhinweise = DSH) erfolgen durch und gelten für die Datenverarbeitung durch folgende hierfür Verantwortliche:

Name: Dr. Friedrich und Partner Rechtsanwälte mbB Anschrift: Südring 29, 64832 Babenhausen, Deutschland (Germany)

Kontakt: Aus Deutschland:
Telefon: 06073 72 72 0, Telefax: 06073 72 72 25,
aus dem Ausland:
Telefon: +49 6073 72 72 0, Telefax: +49 6073 72 72 25

E-Mail-Adresse: anwalt@dr-friedrich-partner.de,
Webseite: www.dr-friedrich-partner.de

Hinweis: Unverschlüsselter E-Mailverkehr ist nicht sicher. Ob/Inwieweit er mit Einwilligung des Betroffenen zulässig sein kann, erscheint fraglich. Verschlüsselung ist möglich, z.B. durch das (kostenfreie) Programm Gpg4win www.bsi.bund.de/DE/Themen/Kryptografie_Kryptotechnologie/Kryptotechnologie/Gpg4win/gpg4win_node.html.  Dies erfordert Austausch der jeweiligen OpenPGP-Schlüssel.

Es handelt sich um eine Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung (abgekürzt: „mbB“) nach dem Gesetz über Partnerschaftsgesellschaften Angehöriger freier Berufe (Partnerschaftsgesell-schaftsgesetz - PartGG), eingetragen im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main zu Nr. 1828, deren Partner sind: Rechtsanwalt Dr. jur. Ingo Friedrich, und Rechtsanwalt Uwe Friedrich, Notar a.D., je einzeln vertretungsberechtigt und von § 181 BGB befreit, Dienst-Anschriften wie Partnerschaft.

Diese Datenschutzhinweise sollen freiwillig in diese Webseite aufgenommen werden. Um hier Redundanzen zu vermeiden, ist in dieser Fassung verwiesen auf andere Teile der Webseite, die darin pflichtgemäß aufgenommen sind: Impressum (IMP) und Datenschutzerklärung (DSE).


2. Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

a) Begriffsbestimmungen und Allgemeines: wie zu Ziffer 2 a) DSE, jedoch mit Ausnahme deren letzten Absatzes, der hier lautet:

Die Bereitstellung der im Folgenden bezeichneten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie sind dazu nicht verpflichtet. Mögliche Folge der Nichtbereitstellung zur Beratung oder Vertretung erforderlicher Daten wäre, dass wir Ihren Auftrag nicht übernehmen oder fortführen könnten. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht statt. Es ist nicht beabsichtigt, die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten, als den, für den sie erhoben wurden.



b) Wenn Sie uns mandatieren, erheben wir folgende Informationen:

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

Die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO zu den genannten Zwecken für die ange-messene Bearbeitung des uns von Ihnen erteilten Mandats und für die beidseitige Erfüllung der Verpflich-tungen aus dem Mandatsvertrag erforderlich, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen. Die für die Mandatierung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Rechtsanwälte (6 Jahre nach Ablauf des Kalender-jahres, in dem das Mandat beendet wurde) gespeichert und danach gelöscht; dies gilt nicht, wenn und soweit wir nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. c DS-GVO aufgrund anderer, insbesondere steuer- und/oder handels-rechtlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind, oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben oder längere Speicherung gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DS-GVO zur Wahrung unserer oder unserer Erben be-rechtigter Interessen (insb. an Sicherung des Nachweises unserer Arbeit zur Abwehr etwaiger Ansprüche) erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen.

3. Weitergabe von personenbezogenen
Daten an Dritte:
 wie Ziffer 3. der DSE.


4. Betroffenenrechte:  wie Ziffer 7. der DSE.


5. Widerspruchsrecht:  wie Ziffer 8. der DSE.


6. Aktualität

Je nach dem konkreten Gegenstand des Mandats kann im Einzelfall eine Ergänzung dieser Hinweise um weitere Informationen erforderlich sein.

Stand: 05/2018, Fortschreibung: 07.06.2018